Zum Inhalt springen

#putin

Wir wollten doch leben, doch er wollte nicht. Wir wollten uns lieben, doch er lies uns nicht. Wir wollten doch lachen, doch das nahm er uns. Denn was WIR wollten, war ihm egal.

Bjoern Blomquist
Bjoern Blomquist
1 minuten gelesen
#putin
Quelle: AP/Evgeniy Maloletka

Wir wollten doch leben, doch er wollte nicht.
Wir wollten uns lieben, doch er lies uns nicht.
Wir wollten doch lachen, doch das nahm er uns.
Denn was WIR wollten, war ihm egal.

Gestern noch alberten wir über Kleinigkeiten.
Heute weinen wir über Widrigkeiten.
Getrennte Familien. Unsagbares Leid.
Morgen schreiten wir in den Kampf.

Dröhnender Donner. Körper, die leiden.
Seelen, die brechen - Ströme aus Blut.
Verzweiflung und Ohnmacht als ständige Begleiter,
doch auch unglaublicher Mut.

Wir können nicht mehr. Sie sind doch zu viele.
Bomben und Hass, Ohnmacht und Not.
Wir weichen zurück, um am Ende zu leben.
Doch ohne Freiheit, ist es das Wert?

Wir bleiben und trotzen, Soldaten, sie kommen.
Türen die bersten, Kugeln die treffen.
Wir wollten doch leben, es war ihm egal.

Krieg

Bjoern Blomquist Twitter

A #heavyDirtySoul searching for the meaning of life. Enjoying nature, hiking, dogs, writing, travelling, books and living straight edge.